Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rentenkürzung wegen Coronakrise? Was droht und welche Antworten hat DIE LINKE?

Ein Gespräch mit David Stoop,
Abgeordneter in der Bürgerschaft und Direktkandidat der LINKEN für den Bundestag in Hamburg-Mitte (Wahlkreis 18)
Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft SeniorInnenpolitik der LINKEN Hamburg Mitte.Moderation: Wolfgang Strauß

Kaum sinken die Inzidenzzahlen, kaum zeichnet sich ein Abflauen der Pandemie ab, da beginnen die üblichen Verdächtigen ihre üblichen Vorschläge zu machen, wie denn die immensen Kosten der Krise bewältigt werden sollen.

Wieder mal soll das Rentenalter heraufgesetzt werden, eine Rentenerhöhung im Jahr 2021 findet nicht statt. Die Sparzinsen für den Altersnotgroschen bleiben auf lange Sicht bei Null, während die Inflationsrate steigt. Der Finanzsenator will am Personal sparen (auch in den Gesundheitsämtern?), die Bundesregierung rasch wieder zur „schwarzen Null“ zurückkehren. Die Schuldenbremse wird wieder zum Heiligtum.

Ist das sinnvoll? Ist das gerecht? Nein.
Das kann nicht die Zukunft sein, für die wir lange gearbeitet haben. Das muss anders gehen.

David Stoop wird erläutern, wie die Vorschläge der LINKEN zur Finanzierung der Krise aussehen und gerne mit Ihnen/euch diskutieren.

Einwahllink:

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/92962637093

Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=k-AK4QPXXqA

 


Raus aus der Corona-Krise heißt raus aus dem Neoliberalismus

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...