Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Mitgliederversammlung fand am 09. August 2019 in den Räumen der Alevitischen Gemeinde, Nobistor 33-35 in 22767 Hamburg statt und war beschlussfähig.

Sie führte gemäß den Bestimmungen der Wahlordnung der LINKEN die Wahl der Bundesdelegierten und deren Vertreter des Bezirksverbandes DIE LINKE. Hamburg-Mitte durch.

 

Wahl der Bundesdelegierten

Liste zur  Sicherung der Mindestquotierung:

In Einzelwahl (absolute Mehrheit erforderlich) wurden in Anwesenheit von 37 stimmberechtigten Mitgliedern bei 37 abgegebenen gültigen Stimmzetteln und 0 ungültigen gewählt:

Name

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Ja | Nein | Enth.

Kerstin Fremder Sauerbeck

29 ; 4 ;3

80,5; 11,11; 8,33

 

 

 

 

Kerstin Fremder-Sauerbeck ist damit gewählt.

 

Gemischte Liste

In Einzelwahl (absolute Mehrheit erforderlich) wurden in Anwesenheit von 37 stimmberechtigten Mitgliedern bei 36 abgegebenen gültigen Stimmzetteln und 0 ungültigen gewählt:

 

Name

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Jörg Otto

10

27,77

Kristian Glaser

21

58,33

 

Enthaltung 5

13,88

 

Kristian Glaser ist damit gewählt.

Wahl der VertreterInnen der Bundesdelegierten

Wahlgang zur Sicherung der Mindestquotierung:

In Einzelwahl (absolute Mehrheit erforderlich) wurden in Anwesenheit von 29 stimmberechtigten Mitgliedern bei 29 abgegebenen gültigen Stimmzetteln und 0 ungültigen gewählt:

Name

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Ja | Nein | Enth.

Maureen Schwalke

23 ;1 ;5

79,31;3,4;17,2

 

Maureen Schwalke ist als Ersatzdelegierte von DIE LINKE Hamburg-Mitte zum Bundesparteitag gewählt.

Am  26. Juli 2020 wurde mit Brief des Vorstandes die Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes Hamburg-Mitte einberufen.

Die Mitgliederversammlung fand am 22. August 2020 in den Räumen des Kulturpalast Billstedt, Öjendorfer Weg 30a in 22119 Hamburg-Billstedt statt und war beschlussfähig.

Sie führte gemäß den Bestimmungen der Wahlordnung der LINKEN die Wahl die Wahl der Delegierten zur Sicherung der Mindestquotierung und der/des bezirklichen Kandidatin/Kandidaten im Landesvorstand für DIE LINKE. Hamburg-Mitte durch.

Wahlgang der Delegierten zum 7.Landesparteitag Liste zur Sicherung der Mindestquotierung:

In Gruppenwahl (absolute Mehrheit erforderlich) wurden in Anwesenheit von 50 stimmberechtigten Mitgliedern bei 47 abgegebenen gültigen Stimmzetteln und 0 ungültigen gewählt:

Name

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Christine Wolfram

41

87,23 %

Kerstin Fremder-Sauerbeck

31

65,96 %

Maureen Schwalke

30

63,83 %

Verena Brachvogel

27

47,45 %

Michelle Affolter

26

55,32 %

Stephanie Rose

26

55,32 %

Franziska Hildebrandt

25

53,19 %

Miriam Craß

24

51,06 %

Gunhild Berdal

23

48,94 %

Christiane Schneider

23

48,94 %

Nilüfer Aydın

22

46,80 %

    Die obigen Genossinnen wurden direkt gewählt. 

 

Theresa Jakob

20

42,55 %

Ida Rockenbach

20

42,55 %

Ponnammal Moses

19

40,43 %

Monika Berstecher

19

40,43 %

Domenika Winkler

16

34,04 %

Nicola Hofediener

12

25,43 %

   Die obigen Genossinnen sind die Vertreterinnen.

Wahlgang der/des bezirklichen Kandidatin/Kandidaten für den Landesvorstand:

In Einzelwahl (absolute Mehrheit erforderlich) wurden in Anwesenheit von 50 stimmberechtigten Mitgliedern bei 48 abgegebenen gültigen Stimmzetteln und 1 ungültigen gewählt:

Name

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Kristian Glaser

25

52,08 %

 

 

Nicht gewählt:

Name

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Enno Drewes

18

37,50 %

 

 

 

Die Mitgliederversammlung fand am 23. August 2020 in den Räumen des Kulturpalast Billstedt, Öjendorfer Weg 30a in 22119 Hamburg-Billstedt statt und war beschlussfähig.

Sie führte gemäß den Bestimmungen der Wahlordnung der LINKEN die Wahl der Delegierten zum Landesparteitag (gemischte Liste) für die DIE LINKE. Hamburg-Mitte durch.

Wahlgang der Delegierten zum 7.Landesparteitag gemischte Liste:

In Gruppenwahl (absolute Mehrheit erforderlich) wurden in Anwesenheit von 49 stimmberechtigten Mitgliedern bei 49 abgegebenen gültigen Stimmzetteln und 0 ungültigen gewählt:

Name

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Ronald Wilken

34

69,39 %

Andreas Grünwald

33

67,35 %

Martin Dolzer

31

63,27 %

Jürgen Ohlschok

28

57,14 %

Mehmet Yildiz

27

55,10 %

Alexander Benthin

27

55,10 %

Kristian Glaser

26

53,06 %

Jörg Günther

26

53,06 %

Lutz Zimmermann

25

51,02 %

Marinus Stehmeier

24

48,98 %

David Stoop

24

48,98 %

Die obigen Genossen sind direkt gewählt.

 

Thomas Stahlhut

21

42,86 %

Mike Kruse

21

42,86 %

Enno Drewes

21

42,86 %

Steffen Leipnitz

19

38,78 %

Jörg H.S. Otto

16

32,65 %

Norbert Weber

15

30,61 %

Markus Frohwerk

14

28,57 %

 

 

 

Die obigen Genossen sind die Vertreter auf dem Landesparteitag

Nicht gewählt:

 

Stimmen
(ggf. nach Ja | Nein | Enth. aufschlüsseln)

Prozent

Markus Madey

4

8,16 %

 

 


Raus aus der Corona-Krise heißt raus aus dem Neoliberalismus

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...